DAV
Deutscher Apotheker Verlag
Home>Bereiche>Pharmazie>Arzneibücher und Kommentare

Arzneibücher und Kommentare

EUR 409,90
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) (Hrsg.)

Deutscher Arzneimittel-Codex (DAC) inkl. Neues Rezeptur-Formularium (NRF)

Ergänzungsbuch zum Arzneibuch

2015.
ISBN 978-3-7741-0044-2

Kurztext

Zur Herstellung von Arzneimittel erforderliche Ausgangsstoffe müssen hinsichtlich ihrer Qualität strenge Normen erfüllen. Die Forderungen an Identität, Reinheit und Gehalt sind vor allem im amtlichen Arzneibuch enthalten-Probleme bereitet in der Apothekenpraxis die Prüfung von Stoffen, die im Europäischen Arzneibuch (Ph.Eur.) oder im Deutschen Arzneibuch ( DAB) nicht beschrieben sind. Um diese Lücke zu schließen, hat die ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände im Jahre 1967 die Herausgabe eines Ergänzungsbuches zum Arzneibuch beschlossen.
Die erste Ausgabe erschien 1972 unter dem Titel " Deutscher Arzneimittel Codex" (DAC). Die Monographien werden von der Kommission Deutscher Arzneimittel-Codex, einem Gremium mit 15 Wissenschaftlerrn aus allen Bereichen der Pharmazie, in enger Kooperation mit einem eigenen Prüflaboratorium erarbeitet. Der Verordnungsgeber hat die Funktion des DAC als Ergänzungsbuch zum Arzneibuch anerkannt und schreibt den Codex in §5 Apothekenbetriebsverordnung als Pflichtliteratur für jede Apotheke vor.
Heute enthält der DAC 287 Monographien für Arzneistoffe, Hilfsstoffe, pflanzliche Drogen und Zubereitungen. Die Vorschriften sind nach den Vorgaben des Amtlichen Arzneibuchs aufgebaut und verwenden, soweit möglich, die analytischen Methoden und Reagenzien der Ph.Eur. Stets wird darauf geachtet, dass zumindest der Identitätsnachweis in jedem normal ausgerüsteten Apothekenlaboratorium durchgeführt werden kann. Der DAC ist inzwischen einem Standardwerk geworden, dessen Monographien vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte auh für die Zulassungen von Fertigarzneimitteln herangezogen werden. Der DAC® (Bände 1 bis 3) wird bearbeitet von der Kommission Deutscher Arzneimittel-Codex. Er erleichtert die Eingangsprüfung in der Apotheke und trägt damit zur Qualitätssicherung bei.
 Monographien für Wirkstoffe, Hilfsstoffe, pflanzliche Drogen  Anlagen zur Herstellung von Augentropfen, Suppositorien und Kapseln  Tabellen zur Kennzeichnung von Standgefäßen  Tabellen mit Schmelztemperaturen und Brechungsindices  Apothekengerechte Verfahren zur Identifizierung von Ausgangsstoffen

Das NRF® (Bände 4 bis 6) wird beraten von der Kommission Neues Rezeptur-Formularium und bearbeitet im Pharmazeutischen Laboratorium des NRF. Es ist ein unverzichtbares Werkzeug für die qualitätsgesicherte Rezeptur.  Rezepturen und Stammzubereitungen  Arbeits- und Dokumentationsvorlagen auf CD-ROM.  Wirkstoffdatenbank zur Errechnung der Einwaagekorrekturfaktoren CD-ROM  Rückfrageformulare bei Rezepturunklarheiten auf CD-ROM  Text zur apothekengerechten Wägetechnik  Haltbarkeitskonzept für Ausgangsstoffe, Defekturen und Rezepturen  Die ergänzende Arbeitshilfe „Tabellen für die Rezeptur" unterstützt bei der Plausibilitätsprüfung freier Rezepturen. Sie liefert kompakte Informationen zu Grundlagen, Wirkstoffeigenschaften, rezeptierbaren pH-Bereichen und Konservierungsmitteln.

Unter Mitwirkung von:

  • Kommission Deutscher Arzneimittel-Codex (Bearb.)

5586 S.
6 Ringordner, Fortsetzungswerk, Loseblatt-Ausgabe

Govi-Verlag

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Neuerscheinungen Pharmazie

DAP-Arbeitsbuch
Kompendium zur Rezeptbelieferung

...mehr

Meyer, Egbert
Tee-Rezepturen
Ein Handbuch für Apotheker und Ärzte

...mehr

Seidel, Kirsten / Wittmann, Ronja
Rezepturausstattung gem. ApBetrO
Geräte, Zubehör und Praxistipps

...mehr