DAV
Deutscher Apotheker Verlag
EUR 831,81
Preise jeweils
inklusive MwSt.

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich Versandkosten.

Lennartz, Hans / Ziegler, Andreas S.

Lennartz/Ziegler, Dr. Lennartz Laborprogramm für Apotheken CD

2015.
Artikel-Nr 171013016

Kurztext

Effizienz in Labor und Rezeptur - komfortabel, intelligent, praxisnah

Geht Ihrer Ausgangsstoffprüfung eine halbe Stunde Literaturrecherche voraus, um die passende Prüfmethode zu finden? Hangeln Sie sich durch zig verschiedene Quellen, um alle für eine Plausibilitätsprüfung notwendigen Daten zusammenzutragen? Das muss nicht sein!

Das Laborprogramm für Apotheken liefert Ihnen in Sekundenschnelle alle Daten, die Sie in Labor und Rezeptur brauchen. Ob Sie die Prüfmethode für Clotrimazol suchen oder die Stabilitätsdaten von Erythromycin: Mit wenigen Mausklicken haben Sie alle gewünschten Informationen parat.

Ausgangsstoffprüfung: Für über 1900 Drogen, Ausgangsstoffe und Packmittel finden Sie alle relevanten Methoden zur Identitätsprüfung - sowohl aus den Arzneibüchern als auch aus anderen anerkannten wissenschaftlichen Werken. Sie wählen selbst die Prüfmethode aus, die zu Ihrer Laborausstattung passt. Jetzt heßt es nur noch: Werte eintragen, Prüfergebnisse und Prüfzertifikat mit den Sollwerten abgleichen, freigeben, fertig. Das Prüfprotokoll wird automatisch generiert.

Datenbankgestützte Plausibilitätsprüfung: Bei neuen Rezepturen leitet Sie das Programm zuverlässig durch die Plausibilitätsprüfung: Alle zu hinterfragenden Punkte werden einfach und systematisch abgehakt. Die Datenbank zeigt die jeweils relevanten Stoffeigenschaften an, ganz ohne zeitraubendes Recherchieren oder lästiges Blättern.

Rezepturdokumentation: Herstellungsanweisung und Herstellungsprotokoll sind dank intelligenter Programmführung und der Nutzung vorformulierter Textbausteine schnell erstellt. Ob Cremes, Kapseln oder Zäpfchen – und egal ob Gramm, Milliliter oder Tropfen: Das Laborprogramm verarbeitet jede Eingabe und erstellt am Ende automatisch das passende Rezepturetikett.

Wiederkehrende Rezepturen: Das Laborprogramm erkennt anhand der Zusammensetzung einer Rezeptur automatisch, wenn sich diese wiederholt und verweist dann auf die vorhandene Dokumentation. Somit müssen Sie nichts doppelt eingeben oder unnötig doppelt prüfen.

Archivierung: Alle im Laborprogramm generierten Protokolle werden automatisch archiviert. Durch variable Suchfunktionen finden Sie jedes gewünschte Dokument schnell und einfach wieder - auch noch nach Jahren.

Weitere Funktionen:

  • Dokumentation der Prüfung von Fertigarzneimitteln und apothekenpflichtigen Medizinprodukten
  • Einbindung externer PDF-Dokumente (Prüfzertifikate, IR- oder NIR-Messprotokolle, Rezeptscans)
  • Doppelseitiger Ausdruck von Protokollen und Listen (Druckerabhängig)
  • Druck von Anheftern für das Standgefäß und Etiketten für das Abgabegefäß
  • Klare Strukturierung des Rezepturarchivs durch Kennzeichnung von Vorlagen

Datenstand der Identitätsnachweise in Version 5.6 (inkl. Update 02/2015:

  • Europäisches Arzneibuch 8.3 (Ph. Eur. 8.3)
  • Deutsches Arzneibuch 2012 (DAB 2012)
  • Homöopathisches Arzneibuch 2014 (HAB 2014)
  • Deutscher Arzneimittel Codex/Neues Rezeptur-formularium einschließlich Ergänzungslieferung 2015/1 (DAC/NRF 2015/1)
  • Rohdewald/Rücker/Glombitza, Apothekengerechte Prüfvorschriften einschließlich 19. Akt.Lief. 2015
  • Pachaly/Koch, DC-Atlas 8. Akt.Lief. 2015
  • Wolf, Mikro-Dünnschichtchromatographie 3. Aufl. 2012.

Optionale Zusatzmodule: Ihr Laborprogramm kann noch mehr! Erweitern Sie den Funktonsumfang durch Zusatzmodule:

  • Taxmodul: Sparen Sie sich die doppelte Eingabe von Rezepturen in ein separates Taxationsprogramm! Denn alle zur Taxation benötigten Angaben haben Sie bereits im Laborprogramm gespeichert. Die Preisberechnung erfolgt automatisch nach Arzneimittelpreisverordnung (AMPreisV).
  • QES-Zusatzmodul: Wachsen Ihnen die Papierberge über den Kopf? Dann stellen Sie um auf papierlose Dokumentation. Mit dem QES-Zusatzmodul ist die Qualifizierte Elektronische Signatur aller Dokumente elegant und rechtssicher möglich.

Systemvoraussetzung: Windows® Vista, 7, 8, 8.1, 10 (1 GB RAM oder höher (betriebssystemabhängig), Grafikauflösung 1024x786 Pixel oder höher), von Windows unterstützter Druckertreiber in aktueller Version, Internetzugang zum Bezug von Online-Updates

Wenn Sie das QES-Zusatzmodul nutzen möchten, beachten Sie bitte die abweichenden Systemvoraussetzungen.

Kostenpflichtige CD-ROM-Updates zur Fortsetzung ca. zweimal jährlich (berechtigen zum Zugriff auf Online-Updates)

Vollversion ohne QES 8 Wochen kostenlos zum Testen!

Deutscher Apotheker Verlag

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Neuerscheinungen

Coskun, Altay (Hrsg.) / McAuley, Alex (Hrsg.)
Seleukid Royal Women
Creation, Representation and Distortion of Hellenistic Queenship in the Seleukid Empire

...mehr

Escher, Anton (Hrsg.) / Petermann, Sandra (Hrsg.)
Raum und Ort

...mehr