Altlastenhandbuch des Landes Niedersachsen. Materialienband

Geologische Erkundungsmethoden

Altlastenhandbuch des Landes Niedersachsen. Materialienband

Geologische Erkundungsmethoden

54,99 €*

in Vorbereitung

Der vorliegende Materialienband ergänzt und vertieft die Darstellung geologischer Erkundungsmethoden.
Oberflächenerkundungsmethoden (z.B. die Anwendung geologischer Karten), Aufschlußmethoden (Sondierbohrungen, Bohrungen, Schürfe usw.) werden detailliert dargestellt.
Der Praktiker findet hier wertvolle Hinweise für die im Altlastenbereich sinnvoll einsetzbaren Verfahren.

1 Geologische Oberflächenerkundung
1.1 Karten
1.1.1 Kartentypen
1.1.1.1 Topographische Karten
1.1.1.2 Geowissenschaftliche Karten
1.1.2 Anwendungsbereiche
1.1.3 Planung/Durchführung
1.1.4 Auswertung
1.1.5 Fehlerquellen
1.1.6 Qualitätssicherung
1.1.7 Zeitaufwand
1.1.8 Kosten
2.1.9 Bezugsquellen
1.2 Luftbilder
1.2.1 Aufnahmetechnik
1.2.1.1 Luftbildtypen
1.2.1.2 Bildflug
1.2.1.3 Luftbildphotographie
1.2.1.4 Filmmaterial
1.2.2 Anwendungsbereiche
1.2.3 Planung/Durchführung
1.2.3.1 Technische Daten von Luftbildern
1.2.4 Auswertung
1.2.4.1 Orientierung von Luftbildern
1.2.4.2 Topographischer und geologischer Informationsgehalt
1.2.4.3 Arbeitstechnik der Luftbildauswertung
1.2.5 Fehlerquellen
1.2.6 Qualitätssicherung
1.2.7 Zeitaufwand
1.2.8 Kosten (Stand 1996)
1.2.9 Bezugsquellen
2 Geologische Aufschlußmethoden
2.1 Schürfe
2.1.1 Anwendungsbereiche
2.1.2 Planung/Durchführung
2.1.3 Auswertung
2.1.4 Fehlerquellen
2.1.5 Qualitätssicherung
2.1.6 Zeitaufwand
2.1.7 Kosten
2.1.8 Bezugsquellen
2.2 Sondierbohrungen
2.2.1 Anwendungsbereiche
2.2.2 Planung/Durchführung
2.2.3 Auswertung
2.2.4 Fehlerquellen
2.2.5 Qualitätssicherung
2.2.6 Zeitaufwand
2.2.7 Kosten
2.2.8 Bezugsquellen
2.3 Bohrungen
2.3.1 Anwendungsbereiche
2.3.2 Bohrverfahren
2.3.2.1 Greiferbohrungen
2.3.2.2 Schlagbohrungen
2.3.2.3 Rammbohrungen, Rammkernbohrungen
2.3.2.4 Trockene Drehbohrungen
2.3.2.5 Spülende Drehbohrungen
2.3.2.6 Lufthebeverfahren
2.3.2.7 Schlagdrehbohrungen
2.3.2.8 Verdrängungsbohrungen
2.3.3 Auswahl von Bohrverfahren und Bohrgerät
2.3.4 Vorschriften
2.3.5 Auswertung
2.3.5.1 Qualität fester Proben in Abhängigkeit vom Bohrverfahren
2.3.5.2 Probenahme
2.3.4 Fehlerquellen
2.3.5 Qualitätssicherung
2.3.6 Zeitaufwand
2.3.7 Kosten
2.3.8 Bezugsquellen
3 Anlage, Bau und Ausbau von Meßstellen
3.1 Grundwassermeßstellen
3.1.1 Überwachungsbrunnen
3.1.1.1 Bau von Grundwasserüberwachungsbrunnen
3.1.1.2 Abschlußbauwerke
3.1.1.3 Reinigung und Klarpumpen
3.1.1.4 Besonderheiten beim Bau von Mehrfachmeßstellen..
3.1.1.5 Besonderheiten beim Bau von Multilevel-Brunnen
3.1.1.6 Besonderheiten beim Bau von Rammfilterbrunnen
3.1.1.7 Anforderungen an das Ausbaumaterial
3.1.1.8 Ausbauüberwachung, Funktionskontrolle und Abnahme
3.1.2 Andere Brunnen
3.1.3 Schächte und Pegel
3.1.4 Anordnung von Grundwassermeßstellen
3.1.4.1 Abstufung von Filterabschnitten in Überwachungsbrunnen
3.1.4.2 Zonare Anordnung von Meßstellen
3.1.4.3 Meßstellennetze
3.2 Meßstellen in und auf Altlastverdachtsflächen
3.2.1 Sickerwassermeßstellen
3.2.2 Gasmeßstellen
3.2.3 Arbeitssicherheit
3.3 Dokumentation und Qualitätssicherung von Meßstellen
3.3.1 Dokumentation
3.3.2 Fehlerquellen
3.3.3 Qualitätssicherung
3.3.4 Zeitaufwand
3.3.5 Kosten
3.3.6 Bezugsquellen
4 Literatur.
ISBN 978-3-642-64386-6
Artikelnummer 9783642643866
Medientyp Buch
Auflage Softcover reprint of the original 1st ed. 1997
Copyrightjahr 2012
Verlag Springer, Berlin
Umfang XIII, 207 Seiten
Abbildungen XIII, 207 S.
Sprache Deutsch