Urbaner Bodenschutz

Herausgegeben von Arbeitskreis Stadtböden der Deutschen BodenkundlichenGesellschaft

Urbaner Bodenschutz

Herausgegeben von Arbeitskreis Stadtböden der Deutschen BodenkundlichenGesellschaft

64,99 €*

in Vorbereitung

"Urbaner Bodenschutz" thematisiert erstmalig die Bedeutung des Bodens als Körper, als Grenzschicht zwischen Lithosphäre, Atmosphäre, Biosphäre und Hydrosphäre. Der Schwerpunkt liegt dabei vor allem auf den Böden der Stadt- und Industriegebiete.
Stadt- und Industriebodenkunde ist ein junges Arbeitsfeld, das erst seit etwa 10 Jahren intensiv von Bodenkundlern betrieben wird. Der Arbeitskreis Stadtböden der Deutschen Bodenkundlichen Gesellschaft stellt hier in 20 Einzelbeiträgen die in der Praxis gesammelten Erfahrungen der noch wenigen in Städten tätigen Bodenkundler vor. Unter anderem werden behandelt: die Grundsätze des Bodenschutzes, Stoffbestand und Einträge, mechanische Eingriffe und physikalische Eigenschaften, Stadtböden als Ökotope, Stadtböden als Regulatoren von Wasserhaushalt und Schadstoffströmen.

I Grundsätze städtischen Bodenschutzes
Boden und Böden in der Stadt
II Stoffbestand und Einträge
Substrate der Bodenbildung urban, gewerblich und industriell überformter Flächen
Schadstoffeinträge in Urbane Böden
III Mechanische Eingriffe und physikalische Eigenschaften
Mechanische Eingriffe in Stadtböden
Das Infiltrationspotential von Stadtböden am Beispiel Hamburgs
IV Stadtböden als Lebensraum
Besonderheiten urbaner Vegetation
Stadtböden als Lebensraum: Bodenmikroorganismen
V Stadtbodenkartierung
Bodenkartierung im Stadtgebiet von Hannover
Stadtbodenkartierung Hamburg
Typische Profile Hamburger Böden
Fallbeispiele für Stadtbodenbewertungen - Parkanlagen im "Öffentlichen Grün"
Untersuchungsprogramm Schwermetalle in Hamburger Kleingärten
VI Bewertungsverfahren und Umgang mit Stadtböden
Die computergestützte Konzeptkarte als Grundlage der Stadtbodenkartierung im saarländischen Bodemnformationssystem (SAAR-BIS)
Stadtböden als Teil von (Kultur)Ökotopen - Beispiel einer synoptischen Erstbewertung
Verhalten von organischen Chemikalien in Böden und Ansätze zur Bewertung
Bewertungsverfahren und Umgang mit Stadtböden bei Kleingartenbenutzung
Umgang mit Stadtbäumen
Städtischer Bodenwasserhaushalt - Merkmale und Maßnahmen zu einer Verbesserung
Urbaner Bodenschutz - Konzepte für das Verwaltungshandeln.

Arbeitskreis Stadtböden der Deutschen BodenkundlichenGesellschaft


ISBN 978-3-642-79028-7
Artikelnummer 9783642790287
Medientyp Buch
Auflage Softcover reprint of the original 1st ed. 1996
Copyrightjahr 2012
Verlag Springer, Berlin
Umfang XII, 244 Seiten
Abbildungen XII, 244 S.
Sprache Deutsch