Von Monika Paul

Pflichtschulung Hygiene

nach § 4a ApBetrO

2016
Deutscher Apotheker Verlag
IV, 72 S., 25 farb. Abb., 9 farb. Tab., mit Aufsteller, 1 CD-ROM, Online-PlusBase. 33 Power-Point-Folien, 21,0 x 29,7 cm
Spiralbindung

ISBN 978-3-7692-6555-2

Gesamtpreis inkl. MwSt :
38,00 €
Hier bestellen!

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich 7,95 € Versandkostenpauschale.

Hygiene pur

Nein – kein Slogan, sondern reine Notwendigkeit im Apothekenalltag. Hygiene hat zum Ziel Menschen und Produkte vor krankmachenden Einflüssen zu schützen. Die ApBetrO verpflichtet Apothekenleiter für Personal und Betriebsräume geeignete Hygienemaßnahmen zu ergreifen. Die Mitarbeiter brauchen regelmäßige Unterweisungen.

Machen Sie die Pflicht zur Kür! 33 Schulungsfolien bieten

  • kompakt: die theoretischen Grundlagen der Hygiene
  • klar: Richtlinien zur Erstellung von SOPs
  • praktisch: Muster für Hygienepläne
  • genau: Anweisungen für die Dokumentation

Erläuterungstext zu den Folien und ein Formular zum Nachweis der Teilnahme runden das Schulungspaket ab. Alle Inhalte stehen auf dem Block, auf CD-ROM oder Online-PlusBase zur Verfügung. Sie wählen selbst Medium und Umfang der Präsentation.

Monika Paul

Studium der Pharmazie in Würzburg, Fachapothekerin für öffentliches Gesundheitswesen und Fachapothekerin für theoretische und praktische Ausbildung, Fachkraft für Arbeitssicherheit, MAAS-BGW-Auditorin und beauftragte Leitende QM-Auditorin. Nach der Approbation zur Apothekerin arbeitete sie zunächst als Krankenhausapothekerin und als wissenschaftliche Assistentin am Institut für Pharmakologie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Nach diversen Vertretungen in öffentlichen Apotheken sowie der Leitung einer eigenen Apotheke übernahm sie bis zu ihrem Ruhestand über mehr als 25 Jahre die Position der Amtsapothekerin bei den Städten Duisburg und Köln. Sie war 8 Jahre Mitglied des PIC/S Circle on Hospital Pharmacy zur Erarbeitung des PIC/S Guide to Good Manufacturing Practice for Medicinal Products und Fachexperte (Komponentenleiterin für den Bereich europäisches Arzneimittelrecht, Medizinprodukterecht und Arzneimittelvertriebsrecht) im EU-Twinningprojekt Polen. Sie war insgesamt über 40 Jahre in der PTA-Ausbildung tätig, zunächst als Dozentin an den PTA Lehranstalten Krefeld, Duisburg und Köln und danach als Prüfungsvorsitzende des Prüfungsausschuss an der PTA Lehranstalt Köln. Ihr persönliches Interesse gilt dem Arbeitsschutz, dem Hygienemanagement und dem Qualitätsmanagement in Apotheken. In diesen Bereichen ist sie weiterhin für die Apothekerkammer Nordrhein und den Apothekerverband Baden Württemberg vortragend sowie in öffentlichen Apotheken und Krankenhausapotheken beratend und für diverse Zertifizierungsstellen auditierend tätig.

Von Monika Paul erschienene Publikationen