Hoflieferanten

Wie sich Politik der Wissenschaft bedient und selbst daran zerbricht

Hoflieferanten

Wie sich Politik der Wissenschaft bedient und selbst daran zerbricht

24,00 €*

lieferbar in ca. 2-4 Werktagen

Politische Entscheidungsverfahren sind heute eng mit Prozessen naturwissenschaftlicher Wissensgenerierung verflochten. Die Naturwissenschaften spielen in der Politik eine zentrale Rolle. Besonders deutlich wurde dies etwa in der Corona-Pandemie und den regelmäßigen Pressekonferenzen von Gesundheitsminister Jens Spahn und Lothar Wieler vom Robert-Koch-Institut, in denen die Politik ihre Weichenstellungen weitestgehend auf naturwissenschaftliche Erkenntnisse verengte. Die Folge dieser Handlungsmaxime: mit der Rationalisierung der Politik geht auch eine Politisierung der Wissenschaft einher. Wissenschaft wird instrumentalisiert und lässt sich bisweilen auch instrumentalisieren. In seiner gleichermaßen brillanten wie scharfen Analyse erläutert Klaus Ferdinand Gärditz die Konsequenzen dieser Entwicklung insbesondere für den demokratischen Prozess.

"Die mangelnde Vorbereitung war politisch zu verantworten"

Günther Haller, Die Presse am Sonntag

"Corona wird nicht nur als medizinische Ausnahmesituation in die Geschichte eingehen."

Günther Haller, Die Presse am Sonntag

"Die Bereitschaft, sich zu informieren, wuchs."

Günther Haller, Die Presse am Sonntag

"Wissenschaft kann Politik von der Last der Verantwortung, entscheiden zu müssen, nicht befreien."

Günther Haller, Die Presse am Sonntag

"Ein Streifzug durch die Verflechtungen von Politik, Gesellschaft und Wissenschaft von der Aufklärung bis zu Zeiten der Pandemie."

Günther Haller, Die Presse am Sonntag

"Wer verstehen will, wie die Wissenschaft mit der Politik zusammenspielt und wo Risiken eines dienlichen Hoflieferantentums bestehen, sollte dieses Buch zur Hand nehmen"

Raoul Mazhar, Ärzte Woche
Klaus F. Gärditz

Klaus F. Gärditz


Klaus Ferdinand Gärditz ist Professor für Öffentliches Recht an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Richter am Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen im Nebenamt und stellvertretender Richter am Verfassungsgerichtshof Nordrhein-Westfalen.
ISBN 978-3-7776-3300-8
Medientyp Buch - Gebunden
Auflage 1.
Copyrightjahr 2023
Verlag S. Hirzel Verlag
Umfang 232 Seiten
Format 14,0 x 21,0 cm
Sprache Deutsch