Von Beate Mussawy

Arzneimittel im Alter

Strategien für eine optimale Pharmakotherapie

2018
Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart
XII, 164 S., 37 farb. Abb., 29 farb. Tab., 17,0 x 24,0 cm
Kartoniert

zum E-Book-Text (PDF-Format)

ISBN 978-3-8047-3614-6

Gesamtpreis inkl. MwSt :
24,80 €
Hier bestellen!

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich 7,95 € Versandkostenpauschale.

Start low, go slow...but go!

„Altwerden ist nichts für Feiglinge"-das wusste schon die Hollywood-Berühmtheit Mae West. Jenseits der 70 lassen körperliche und geistige Kräfte nach. Alterstypische Erkrankungen wie Bluthochdruck, Diabetes oder Demenz führen häufig zu Polymedikation– alles eine enorme Herausforderung für die Senioren selbst, aber auch für Arzt und Apotheker.

Die Autorin ist Krankenhausapothekerin und hat sich intensiv mit der Pharmakotherapie älterer Menschen beschäftigt. Ihr Instrumentarium für eine optimale Patientenbetreuung:

  • Grundlagen: Veränderungen im Alter und typische Erkrankungen
  • Strategien: Leitlinien, Listen potentiell inadäquater Medikation und Methoden für mehr Arzneimitteltherapiesicherheit
  • Hilfsmittel: Medikationsplan, Stellen, Verblistern und Sondengabe
  • Praktische Tipps: Impfungen, Reisen mit Arzneimitteln und Gerontoprophylaxe

Machen Sie Ihren älteren Patienten das Leben ein wenig leichter – und sie werden es Ihnen danken!

Beate Mussawy

Dr. Beate Mussawy, geb. Wickop: Studium der Pharmazie in Marburg und Kuopio (Finnland), Promotion zum Dr. rer. nat. im Gebiet Klinische Pharmazie zum Thema „Potenziell inadäquate Medikation für Ältere“ in Hamburg. Fachapothekerin für Klinische Pharmazie, Geriatrische Pharmazie. Apothekerin in der Klinikapotheke des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf im Bereich Arzneimittelversorgung; Apothekerin auf Station zur Erhöhung der Arzneimitteltherapiesicherheit der Patienten. Zeitweise nebenberufliche Tätigkeit in einer öffentlichen Apotheke. Apothekerin in fünfter Generation (Familientradition). Dozententätigkeit u. a. für die Universität Hamburg und die Apothekerkammer Hamburg.

Von Beate Mussawy erschienene Publikationen