Internationales Recht, Ausländisches Recht

7771 Treffer

Sortieren:
Bereich
Medium
Verfügbarkeit
Autor
Stichwort
Sahin, Köksal / Wandt, Manfred
Die Arbeit befasst sich mit der Reform des Versicherungsvertragsrechts in Japan, das parallel mit der VVG-Reform 2008 und der Reform in England in 2012 erheblich erneuert wurde. Den Schwerpunkt bildet die vorvertragliche Anzeigepflicht des Versicherungsnehmers. Hierbei werden die Charakteristika, die Voraussetzungen und die Anzeigepflichtverletzung rechtsvergleichend analysiert. In der Versicherungsrechtdogmatik und in der Rechtsprechung sind deutsche und englische Rechtsgedanken wiederzufinden. Dies mag damit zusammenhängen, dass das Japanische Recht historisch durch das deutsche Recht geprägt ist. Allerdings weicht sie auch davon ab: Sie hält an dem Alles-oder-nichts-Prinzip fest, obwohl die Reformen in Deutschland und England gezeigt haben, dass es wegen der Schutzbedürftigkeit des Versicherungsnehmers anders möglich ist. Es wird die Rechtsnatur der vorvertraglichen Anzeigepflicht erläutert, die teilweise deutsche Rechtstheorien beinhalten. Hieran knüpft die Erörterung der Voraussetzungen an, wobei am Beispiel des Moral Hazard als Gefahrumstand oder der Wirkung von vorformulierten Fragen des Versicherers, abweichende Auffassungen in Japan aufgezeigt werden. Ergänzt wird dieser Teil mit der Darstellung der Anzeige mittels eines Vermittlers. Am Ende wird erläutert, warum die Ablehnung des Proportionalitätsprinzips einer Korrektur bedarf. Der Autor appelliert an den japanischen Rechtsanwender, dass die Leistungskürzung in Abhängigkeit zur Schwere der groben Fahrlässigkeit im Sinne des 28 Abs. 2 VVG (Quotelung) eine umsetzbare und sinnvolle Alternativlösung bietet.
Mehr lesen
47,00 €

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich 7,95 € Versandkostenpauschale.

Hier bestellen!
Borges, Georg / Werners, Brigitte
Dieses Buch beschreibt die Anforderungen an das Identitätsmanagement im Cloud Computing aus rechtlicher und ökonomischer Sicht. Cloud Computing entwickelt sich zu einer Basistechnologie der digitalen Gesellschaft. Entsprechend wichtig ist es, den Zugriff Unbefugter auf Cloud-Dienste abzuwehren. Schlüsselfaktoren sind hier das Identitätsmanagement sowie die Abwehr von Identitätsdiebstahl und Identitätsmissbrauch. Das Werk stellt den rechtlichen Rahmen des Identitätsmanagements im Cloud Computing inklusive des IT-Sicherheitsgesetzes dar und entwickelt aus ökonomischer Perspektive quantitative Modelle technischer Angriffsszenarien und Abwehrmaßnahmen für typische Nutzungsformen von Cloud-Anwendungen. Unter Berücksichtigung der rechtlichen und ökonomischen Rahmenbedingungen werden sodann konkrete rechtliche Pflichten zur Vornahme bestimmter Schutzmaßnahmen identifiziert und somit die rechtlichen Anforderungen des Identitätsmanagements praxisgerecht konkretisiert.
Mehr lesen
79,99 €

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich 7,95 € Versandkostenpauschale.

Hier bestellen!
Pirker, Benedikt
Der Autor untersucht den Umfang des Anwendungsbereichs der Unionsgrundrechte gegenüber den Mitgliedstaaten. Er schafft eine neuartige, umfassende Typologie der Konstellationen, in denen die Mitgliedstaaten aufgrund ihres Handelns im Bereich des Unionsrechts an die Unionsgrundrechte gebunden sind. Zu diesem Zweck werden Lehren aus Erfahrungen in föderalstaatlichen Grundrechtssystemen (Deutschland, USA und Schweiz) gezogen, Interaktionen zwischen dem Anwendungsbereich des Unionsrechts und den Unionsgrundrechten untersucht und die gesamte einschlägige Rechtsprechung des EuGH in ein kohärentes System eingeordnet. Mit einigen Ausnahmen erweist sich die Rechtsprechung als weitgehend überzeugend begründet. Benedikt Pirker forscht im Europäischen Verfassungsrecht, Binnenmarktrecht und Wirtschaftsvölkerrecht.
Mehr lesen
139,00 €

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich 7,95 € Versandkostenpauschale.

Hier bestellen!
Ligocka, Aleksandra
Aleksandra Ligocka untersucht den Rechtsrahmen für eine polizeiliche Verfolgung über die deutsch-polnische Grenze und liefert im Ergebnis Antworten auf folgende vier Fragen: Unter welchen Bedingungen dürfen die im Inland nacheilenden Polizeibeamten die Grenze überschreiten? Über welche Befugnisse verfügen sie auf dem fremden Hoheitsgebiet und auf welche Art und Weise dürfen diese Befugnisse ausgeübt werden? Welche Rolle kommt den Beamten des Gebietsstaates im Zusammenhang mit den Verfolgungsmaßnahmen ausländischer Hoheitsträger zu?Die Autorin liefert konkrete Lösungsansätze für die auftauchenden Auslegungsprobleme, zeigt die Mängel der bestehenden Regelung auf und formuliert Verbesserungsvorschläge. Die so gewonnenen Erkenntnisse weisen eine unionsweite Dimension auf und können für das Nacheilen über Grenzen der anderen Schengen-Staaten fruchtbar gemacht werden.
Mehr lesen
79,00 €

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich 7,95 € Versandkostenpauschale.

Hier bestellen!
S. Cavalcante, Fernando Henrique
O presente trabalho pretende refletir sobre a situação atual dos países europeus, pós-migração de refugiados e a guerra demográfica vivenciada por estes, trazendo a contextualização histórica do oriente médio, bem como a situação política atual Europeia. Combinando isso com a perspectiva do Direito Internacional Público mais moderno, fazendo uma interface com os Direitos Humanos, as Relações Internacionais e a Cooperação Internacional.
Mehr lesen
35,90 €

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich 7,95 € Versandkostenpauschale.

Hier bestellen!
Cin, Turgay
Türkiye'de, mübadillere "göçmen" denirken, Yunanistan'da "mülteci" denilmesinin altinda yatan en önemli sebep nedir? Bu baglamda göçmen, mülteci, Rum, Grek, Helen (Elen) ve Yunan kavramlarinin ve diger kavramlarin ne anlamlara geldikleri Yunan kaynaklarina agirlik verilerek ve özellikle 30 Ocak 1923 tarihli Lozan Mübadele Sözlesmesi arastirma konumuzu teskil etmektedir. Hiç Yunanca bilmeyen ve sadece Türkçe konusan Ortodoks Hiristiyanlarin yani Rumlarin/Urum'larin, Yunanistan'a gelip Türkçe konusarak, "Biz Rumuz/Urumuz!" demeleri Grek/Helen/Yunan olduklari için midir? Göç, göçmen/muhacir, mülteci ve özellikle Grek, Helen, Rum, "Karamanlidika", "Türkçe konusan Rum", "Türkçe konusan Yunanlilar" gibi kavramlar Yunan kaynaklarindan ne anlamlara geldigi arastirilmistir. Mübadele Sözlesmesinin 8. maddesinde, mübadillerin karsilikli olarak ibadethaneleri; camileri ( mi ni ), tekkeleri ( mi s mi ni mi ni s ), dini okullari; medreseleri ( s ), hastaneleri, sirketleri, kiliseleri, okullari, kooperatifleri, manastirlari ( mi ni s ) tüzel kisileri ve her türlü diger kuruluslari tanimlamis ve bunlarla ilgili düzenlemeler yapilmistir.
Mehr lesen
55,90 €

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich 7,95 € Versandkostenpauschale.

Hier bestellen!
Cote Barco, Gustavo Emilio
Die Arbeit widmet sich der Analyse des Gesetzlichkeitsprinzips im Völkerstrafrecht. Der Autor arbeitet die internationale Entwicklung dieses Grundsatzes heraus, berücksichtigend, dass dieses komplexe Thema mit der Legitimität der Ausübung der Strafgewalt auf internationaler Ebene unmittelbar verbunden ist. Ausgangspunkt der Untersuchung ist ein Rechtsvergleich des Rückwirkungsverbots im englischen und deutschen Strafrecht. Der Autor schlägt eine spezifische Konzeption der völkerstrafrechtlichen Legalität vor und entwickelt einen Mindeststandard hinsichtlich des Gesetzlichkeitsprinzips für das Völkerstrafrecht, der auch für praktizierende Juristen von Bedeutung ist. Darüber hinaus liefert die Publikation eine theoretische Fundierung der internationalen Legalität, die zugleich einen Beitrag zur Begründung des Völkerstrafrechts bildet.
Mehr lesen
119,90 €

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich 7,95 € Versandkostenpauschale.

Hier bestellen!
Triebel, Volker / Vogenauer, Stefan
Zum Werk Der internationale Rechtsverkehr gewinnt immer mehr an Bedeutung. Auch von Rechtsanwälten, die nicht zwingend Muttersprachler sind, werden englische Verträge auf hohem Niveau erwartet. Dies betrifft häufig auch Verträge nach deutschem Recht, die wegen des Auseinanderfallens von Sprach- und Vertragsstatut in englischer Sprache abgefasst werden müssen. Das Werk behandelt die Schwierigkeiten der Abfassung von Verträgen in englischer Sprache und bietet Lösungen für die Gestaltung. Vorteile auf einen Blick - Warnung vor Fallstricken und Fehlerquellen - für alle Vertragsarten geeignet - mit Tipps und Beispielen für mehr Rechtssicherheit Zielgruppe Rechtsanwälte, Syndici, Richter, Schiedsrichter, Notare und Steuerberater.
Mehr lesen
49,00 €

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich 7,95 € Versandkostenpauschale.

Hier bestellen!
Fischer, Martin R.
Seit 2005 ist mit der Seepiraterie, insbesondere am Horn von Afrika, ein lange verschwunden geglaubtes Phänomen wieder in den öffentlichen Fokus geraten. Die Bekämpfung der Seepiraterie unter Einsatz privater maritimer Sicherheitsdienste hat für erhebliche Kontroversen gesorgt. Von der viel diskutierten Hypothese einer Transnationalisierung des Rechts ausgehend widmet sich die Untersuchung der Frage, ob und inwieweit im Zusammenhang mit der Regulierung maritimer Sicherheitsdienste die Entstehung (genuin) transnationalen Rechts zu beobachten ist. Indem eine Vielzahl unterschiedlicher staatlicher und nicht staatlicher Rechtsquellen ausgewertet, nebeneinander gestellt und aufeinander bezogen werden, lassen sich - jedenfalls für den untersuchten Einzelfall - transnationale Regelungsstrukturen nachweisen, die durch die Strukturmerkmale Zirkularität und Dependenz gekennzeichnet sind.
Mehr lesen
89,90 €

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich 7,95 € Versandkostenpauschale.

Hier bestellen!
Ullrich, Gerhard
Gerhard Ullrich provides an overall review of the employment law of international intergovernmental organisations. In the first part of the book, he explains the basics of employment law and provides statistical data. He comments extensively on the privileges and immunities of international officials. The core of the book is dedicated to the examination of the legal sources for international civil service law. Here, the international administrative tribunals' case law on the general principles of law occupies a particularly broad area. A second legal source are the structures and elements of the statutory employment in international organisations. The author finally comments on the system of legal protection for the staff of the international civil service. Despite the differences in the employment laws across international organisations, in many aspects it is more than justified today to speak of a unity of the law of the international civil service within diversity. This trend continues. With his overall presentation of the law of the international civil service, Gerhard Ullrich makes an important practice-oriented and legal-dogmatic contribution to this increasingly important part of international institutional law.
Mehr lesen
89,90 €

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich 7,95 € Versandkostenpauschale.

Hier bestellen!