Öffentliches Recht, Verwaltungs-, Verfassungsprozessrecht

6271 Treffer

Sortieren:
Bereich
Medium
Verfügbarkeit
Autor
Stichwort
Reinartz, Maximilian
Welchen Einfluss hat mediale Berichterstattung auf die Durchführung und das Ergebnis von Strafprozessen? Ausgehend von dieser Frage untersucht die Arbeit die spezielle Konstellation, dass das Opfer einer Straftat sich medienwirksam zu Wort meldet. Eine systematische Analyse, was dies für das Strafverfahren und seine Struktur bedeutet, wo hier Einfallstore für Beeinträchtigungen liegen und wie diesem Einfluss begegnet werden kann, ist vor allem deshalb angezeigt, weil es schon im Verfahren besondere Verletztenrechte gibt, die dem Opfer die Chance zur Einwirkung auf das Prozessgeschehen bieten.
Mehr lesen
40,00 €

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich 7,95 € Versandkostenpauschale.

Hier bestellen!
Rühle, Dietrich G.
Das Kompendium befasst sich mit den herkömmlichen Regelungen des POG ebenso wie mit seinen Neuerungen. Ein besonderes Gewicht wird auf die Probleme gelegt, die sich im Konfliktbereich zwischen der Notwendigkeit, die Bevölkerung einerseits wirksam vor schwerer und immer besser organisierter Kriminalität zu schützen, und andererseits den Schutz persönlicher Daten nicht völlig auszuhöhlen. Die einschlägigen Neuerungen des POG enthalten neue Eingriffsmöglichkeiten, wie die Kennzeichenerfassung und das Tragen sog. Bodycams. Der Autor kann für seine Darstellung auf eine langjährige Erfahrungen in Praxis und Ausbildung sowohl im Bereich der Ordnungsbehörden als auch der Polizei zurückgreifen.
Mehr lesen
26,00 €

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich 7,95 € Versandkostenpauschale.

Hier bestellen!
Langenbach, Pascal
Die Akzeptanz des Verwaltungshandelns gehört zu den Zielen einer effektiven, effizienten und demokratischen Verwaltung. Dem Verwaltungsverfahren wird dabei eine eigenständige Akzeptanzfunktion zugeschrieben. Doch worauf beruht diese Funktion, worin findet sie ihre Grenzen? Und wie könnte man sie fördern? Pascal Langenbach legt die psychologischen und empirischen Grundlagen verfahrensbasierter Akzeptanz dar. Als Schlüssel zur Rechtstreue der Bürgerinnen und Bürger zeigt sich deren Interaktion mit der Verwaltung in einem fairen Entscheidungsverfahren. Das allgemeine Verwaltungsverfahrensrecht sieht diese Interaktion vor allem im Rahmen der Anhörung des Betroffenen vor. Im Zusammenspiel mit weiteren Verfahrensfunktionen ergeben sich hieraus dogmatische und rechtspolitische Konsequenzen. Diese betreffen insbesondere die Ausgestaltung des Anhörungsrechts sowie den gesetzlichen Umgang mit Anhörungsfehlern.
Mehr lesen
89,00 €

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich 7,95 € Versandkostenpauschale.

Hier bestellen!
Zum Werk Die Textausgabe enthält die grundlegenden Vorschriften zum Staats- und Verfassungsrecht sowie zum Recht der parlamentarischen Arbeit. Insbesondere sind die aktuellen Änderungen des Parteiengesetzes sowie die des Bundesverfassungsgerichtsgesetzes berücksichtigt. Inhalt - Art. 1 ÄndG (Art. 91b) vom 23. 12. 2014 (BGBl. I S. 2438) - Grundgesetz - Zwei-plus-Vier-Vertrag, Einigungsvertrag - Bundesverfassungsgerichtsgesetz mit GeschäftsO - Bundeswahlgesetz, Bundeswahlordnung, Wahlprüfungsgesetz, Bundespräsidentenwahlgesetz- Parteiengesetz, Abgeordnetengesetz, Bundesministergesetz - Gesetz zu Artikel 10 Grundgesetz - Parlamentsbeteiligungsgesetz - Untersuchungsausschussgesetz - Gesetz über die Befugnisse des Petitionsausschusses - Parlamentarische Geschäftsordnungen (Bundestag, Bundesrat, Vermittlungsausschuss, gemeinsamer Ausschuss, Bundesregierung) - Europawahlgesetz, Europawahlordnung - Europaabgeordnetengesetz - EMRK mit fünf Protokollen, Verfahrensordnung d. Europ. Gerichtshofs f. Menschenrechte - Vertrag über die Europäische Union idF des Vertrags von Lissabon (EUV) - Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union (AEUV) - EU-Grundrechte-Charta Vorteile auf einen Blick - mit einer Einführung von Prof. Dr. Andreas Voßkuhle, Präsident des BVerfG - alle wichtigen Vorschriften zum Verfassungsrecht - jetzt auch mit den europarechtlichen Verträgen idF des Vertrags von Lissabon Zur Neuauflage Die 65. Auflage hat den Rechtsstand 1. August 2017. Sie bringt sämtliche in dem Band enthaltenen Vorschriften auf den neuesten Stand und berücksichtigt insbesondere bereits die jüngsten Änderungen des Grundgesetzes mWv 20. Juli 2018 zur Neuordnung der Bund-Länder-Finanzbeziehungen (Art. 90, 91c, 104b, 104c, 107, 108, 109a, 114, 125c, 143d, 143e, 143f, 143g) und zur Parteifinanzierung (Art. 21 GG). Zielgruppe Für Wissenschaft und Studium, Richter und Rechtsanwälte, Behörden, interessierte Staatsbürger.
Mehr lesen
12,90 €

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich 7,95 € Versandkostenpauschale.

Hier bestellen!
Wieshaider, Wolfgang
Die Ermittlungsverfahren zur Unterschutzstellung von Denkmalen bedürfen Sachverständiger zur Erhebung der kulturellen Bedeutung dieser Gegenstände. Die Beiträge dieses Bandes - basierend auf den Vorträgen zum ersten Denkmalrechtstag 2016 - befassen sich aus rechtlicher wie aus sachverständiger Perspektive mit den Grundsätzen für die Auswahl der Sachverständigen, die Erstellung der Gutachten und die Begründung des öffentlichen Erhaltungsinteresses.
Mehr lesen
20,30 €

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich 7,95 € Versandkostenpauschale.

Hier bestellen!
Frische Paragraphen für Ihr erfolgreiches Studium! Seitenweise aktuelle österreichische Gesetzestexte der Edition Juridica!
Mehr lesen
14,49 €

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich 7,95 € Versandkostenpauschale.

Hier bestellen!
Kempny, Simon
So gegenwärtig der Begriff der Kontrolle in der rechts- und verwaltungswissenschaftlichen Diskussion ist, so unscharf sind seine Konturen. Definitionen unterbleiben nicht selten, gerade auch unter Hinweis auf die Vielgestaltigkeit des Vorgefundenen. Simon Kempny unternimmt es, die Kontrolle der Verwaltung in der Bundesrepublik Deutschland und in der Europäischen Union, wie sie durch Gerichte, Rechnungshöfe, verschiedene Beauftragte und weitere Stellen wahrgenommen wird, auf der Grundlage eines Satzes scharf definierter Begriffe systematisierend zu erfassen. Jeweils unter einer von sieben Leitfragen wird zunächst der rechtstheoretische Zusammenhang ausgeleuchtet, sodann der Rechtsstoff dogmatisch aufgearbeitet und schließlich unter verwaltungswissenschaftlichem Blickwinkel gezeigt, inwieweit Kontrolle zur Herstellung und Sicherung administrativer Rationalität beitragen kann.
Mehr lesen
89,00 €

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich 7,95 € Versandkostenpauschale.

Hier bestellen!
Richter, Achim / Gamisch, Annett / Mohr, Thomas
Eingruppierungen erfolgreich vorbereiten! Die Stellenbeschreibung spielt eine zentrale Rolle bei der Personalarbeit; sie ist Voraussetzung für jede Eingruppierung und ein wichtiges Organisations- und Führungsmittel. Das Praxis-Handbuch Stellenbeschreibung für den öffentlichen und kirchlichen Dienst erläutert, wie Stellenbeschreibungen erfolgreich eingeführt und gepflegt werden. Inhalt und Aufbau von Stellenbeschreibungen Verfahren, Dauer und Kosten der Einführung und Pflege Formulierungshilfen gemäß Tarifrecht Organisatorische sowie tarif-, individual- und kollektivrechtliche Hintergründe und Zusammenhänge Neu: Das Formular zur Stellenbeschreibung kostenlos im Word-Format downloaden
Mehr lesen
19,95 €

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich 7,95 € Versandkostenpauschale.

Hier bestellen!
Wiener, Matthias
Das Haushalts- und Kassenrecht ist auf Grund seiner tiefen Verankerung in der kommunalen Praxis für die Beschäftigten in den Verwaltungen von wesentlicher Bedeutung. Es wird von Auszubildenden und Beschäftigten oft als undurchdringlich und unverständlich wahrgenommen. Das vorliegende Werk soll sowohl den Auszubildenden, den Teilnehmern an Fortbildungslehrgängen sowie den erfahrenen Praktikern die Einarbeitung in die Thematik, die Wiederholung und Vertiefung der Rechtsmaterie erleichtern. Die vorliegende zweite Auflage wurde als Lehr- und Arbeitsbuch fortentwickelt und umfangreich ergänzt. Daneben wurden die Änderungen durch den Beschluss des Landtages vom 15.05.2014 über das Gesetz zur Reform des Kommunalverfassungsrechts des Landes Sachsen-Anhalt und zur Fortentwicklung sonstiger kommunalrechtlicher Vorschriften (Kommunalrechtsreformgesetz) und der damit verbundenen Einführung eines Kommunalverfassungsgesetzes (KVG LSA) berücksichtigt.
Mehr lesen
29,90 €

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich 7,95 € Versandkostenpauschale.

Hier bestellen!
Zuck, Rüdiger
Zum Werk Das Bundesverfassungsgericht prägt das Verfassungsprozessrecht durch seine Entscheidungen und seine Verfahrenspraxis sehr stark. Wer mit einer Verfassungsbeschwerde erfolgreich sein will, muss daher zunächst die Hürde der Annahme zur Entscheidung überwinden. Dieses Standardwerk zum Recht der Verfassungsbeschwerde zeigt den mitunter schwierigen Weg zu einer erfolgreichen Entscheidung auf und orientiert sich dabei streng an der Praxis, samt zahlreicher praktischer Hinweise für den Beschwerdeführer und seinen Rechtsanwalt. Vorteile auf einen Blick - alles zur Verfassungsbeschwerde - Schwerpunkt Annahmeverfahren - erfahrener Autor Zur Neuauflage Die Neuauflage bereitet sämtliche wichtige Gesetzesänderungen und Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts zur Verfassungsbeschwerde der letzten Jahre auf. Die gestiegene Bedeutung des von den Berichterstattern und ihren wissenschaftlichen Mitarbeitern geprägten Annahmeverfahrens steht dabei wie immer im Mittelpunkt. Zielgruppe Für Rechtsanwälte und Beschwerdeführer.
Mehr lesen
69,00 €

Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
Lieferung ins Ausland zuzüglich 7,95 € Versandkostenpauschale.

Hier bestellen!